www.myfoodcoach.de
Kochbuch Login:
Benutzername Passwort
RSS-Feed abonnieren
Aktuelles

Countdown für die Bikini-Figur! Neuer Abnehmkurs startet am 02.05.2018

Möchten Sie 4-6 kg, 8-12 kg oder mehr als 12 kg abnehmen? Ab sofort gibt es bei uns das genau auf Sie zugeschnittene Kursprogramm. Deutschlands innovativstes Abnehmprogramm. Starten Sie durch!

mehr...

Termine

19.04.2018

Foodcoaching-Schnuppertag

Am Donnerstag den 19.April 2018 findet von 9.00- 18.30 Uhr ein neuer Foodcoaching-Schnuppertag statt. Reservieren Sie Ihr persönliches kostenloses Beratungsgespräch und informieren Sie sich, wie myfoodcoach.de Ihnen helfen kann

mehr...

BMI - RECHNER

in kg
in cm
Frau Mann

Blaubeeren-Porridge

Zutaten:
3- 4 EL grobe Haferflocken
1 halbe Tasse Blaubeeren TK
70 g große Kulturheidelbeeren
1 Zweig frischer Minze
1 TL Honig bei Bedarf
1 Tasse Milch oder Mandelmilch



Zubereitung:

Haferflocken, Milch und Tiefkühlblaubeeren in einen kleinen Topf geben und unter ständigem Rühren nur kurz aufkochen lassen, damit die Vitamine möglichst erhalten bleiben, eventuell mit etwas Honig abschmecken. Das Porridge in eine Schale füllen, die frischen Blaubeeren dazu geben und mit der Minze dekorieren. Fertig!!

Blaubeeren sind wirkliches Health Food. Neben Anthocyanen liefern Blaubeeren vor allem Karotinoide, Vorstufen des Vitamin A, einem wichtigen Antioxidans, das die Zellen neben Vitamin C und E vor oxidativen Stress schützen. Auch Gerbstoffe (Tannine), darunter die Hydroxyzimtsäure, haben krebsvorbeugende und entzündungshemmende Wirkung. Damit schützen Antioxidanzien und Tannine die Gefäße und vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen.

Die Heidelbeere besitzt neben Betacarotiden auch große Mengen der anderen Radikalfängern Vitamin C und E sowie B-Komplex. Hier ist vor allem die Folsäure zu nennen. Doch das sind nicht die einzigen wichtigen Inhaltstoffe, die sich in der Heidelbeere befinden. Sie enthält zudem viele Mineralstoffe wie Eisen, Kalzium, Magnesium und Kalium. Außer sekundären Pflanzenstoffen und Vitaminen stecken in Blaubeeren auch eine Menge Mineralstoffe und Spurenelemente - darunter Eisen, Kalium und Zink.

Es ist bestätigt, dass die Heidelbeere antibakteriell wirkt und das Anheften von Bakterien an die menschlichen Zellen verhindert. Während getrocknete Heidelbeeren als Hausmittel Durchfall kurieren können, wirken die frischen Früchte eher abführend. Außerdem gelten Blaubeeren als günstig für den Blutzucker von Diabetikern. Das in hellen und großen Kulturheidelbeeren enthaltene Pterostilben kann außerdem den Cholesterinspiegel senken. Dabei schlagen die Früchte mit nur 43 Kilokalorien pro hundert Gramm zu Buche.